Seminar
Neid, Eifersucht, Scham – komplexe Gefühle verstehen und annehmen
M019
Termin
21.11.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort
München
Referent/in
Dipl.- Psych. Stephan Hoyndorf
Teilnahmegebühr (ohne Frühbucherrabatt)
260,00 €
Zielgruppe
Offen für alle Interessierte, keine Verhaltenstherapie-Ausbildung erforderlich.
Ziele
Komplexe Gefühle besser zu verstehen und anzunehmen lernen, und Klient*innen/Patient*innen dabei zu unterstützen.
Beschreibung
Die Emotionale Schematherapie (EST) von Robert Leahy fokussiert die Wahrnehmung, die Bewertung, das Verständnis und den Ausdruck von Gefühlen. Werden Gefühle als normal oder als Störung bewertet, bagatellisiert oder dramatisiert, gezeigt oder geschluckt? Analog zur Metakognitiven Therapie (A. Wells) geht die EST davon aus, dass die Muster des Umgangs von Gefühlen von hoher klinischer Bedeutung sind, und es nicht die Gefühle per se sind, die zu Problemen führen. Fokussiert werden im Workshop auch Gefühle, die sonst selten thematisiert werden: Eifersucht, Neid, Scham. Zum Verständnis wird dabei auch auf evolutionspsychologische Konzepte eingegangen.

Methoden:
Vortrag, Selbsterfahrung und Kleingruppenarbeit.

Literatur:
Leahy, R. (2018). Emotional Schema Therapy – Distinctive Features. London: Routledge.