Seminar
Coaching – Ein Arbeitsfeld für Verhaltenstherapeut*innen
M018
Termin
21.11.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort
München
Referent/in
Dr. Dipl.-Psych. Gernot Hauke
Teilnahmegebühr (ohne Frühbucherrabatt)
260,00 €
Zielgruppe
Psychologische und Ärztliche Psychotherapeut*innen, anderweitig psychotherapeutisch Tätige.
Ziele
Vermittlung des Konzeptes Coaching, Empfehlungen für eine geeignete Arbeitsweise sowie Voraussetzungen und typische Rahmenbedingungen für diese Arbeit, Fallkonzeptionen.
Beschreibung
Erfahrene Verhaltenstherapeut*innen verfügen über fundierte Kenntnisse zum Bauplan der Psyche sowie zu Wirkfaktoren spezifischer Interventionen und haben den Blick für das gesamte System beteiligter Personen sowie den Fokus auf das Thema Interaktion. Damit verfügen sie schon über wichtige Voraussetzungen, um sich erfolgreich mit dem Thema Coaching auseinandersetzen zu können. Dieser Workshop will dazu ermutigen, sich mit Themen wie Führungsstil und -rolle, Konflikten im Arbeitsteam, Changemanagement usw. zu befassen. Erfahren Sie in diesem Workshop wie sich solche Themen schnell auf den Punkt bringen lassen und ein Fallverständnis entstehen kann. Außerdem können Sie sich zu den Rahmenbedingungen eines professionellen Businesscoachings informieren. Am meisten profitieren Sie, wenn Sie eigene berufliche Themen mitbringen. Bereitschaft zu Selbsterfahrung wäre schön.

Methoden:
Referate, Demonstrationen, praktische Übungen in kleinen Gruppen, erlebnisorientierte Übungen, Fallbeispiele.

Literatur:
Hauke, G., Lohr, C., Pietrzak, T. (2017). Strategisches Coaching – Emotionale Aktivierung mit Embodimenttechniken. Paderborn: Junfermann-Verlag.