Seminar
ONLINE(!)-SEMINAR: Einführung in die Emotionsfokussierte Therapie (EFT)
DD010
Termin
24.04.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
25.04.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Dresden
Referent/in
Dipl.-Psych. Stefanie Kiszkenow-Bäker
Teilnahmegebühr (ohne Frühbucherrabatt)
520,00 €
Zielgruppe
Psychologische und Ärztliche Psychotherapeut*innen.
Ziele
Kenntnis der theoretischen Grundlagen der EFT, Fähigkeit, die Emotionstypen (primär adaptive, primär maladaptive, sekundäre Emotionen) zu unterscheiden, Anwenden einiger EFT-typischen Interventionen, Einführung in die Arbeit mit Emotionen in der Therapie.
Beschreibung
Die Emotionsfokussierte Therapie (EFT) nach Leslie S. Greenberg ist ein wissenschaftlich fundiertes Therapieverfahren, das die Arbeit mit Emotionen in den Mittelpunkt der Therapie stellt. Auf der Grundlage einer empathischen Beziehungsgestaltung und einer prozessorientierten Vorgehensweise begleitet der/die Therapeut*in die emotionale Verarbeitung des/der Patient*in, um schmerzhafte emotionale Erlebnisse zu verändern. Die Teilnehmer*innen erhalten eine Einführung in die Grundlage der Emotionsfokussierten Therapie und bekommen einen Überblick über Strategien und Methoden, um das emotionale Erleben zu vertiefen, mit schmerzhaften, dysfunktionalen Emotionen zu arbeiten und adaptive Emotionen zu stärken. Schwerpunkt des Workshops ist neben der Darstellung des theoretischen Hintergrundes, die praktische Arbeit mit Emotionen. Eine Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist keine Voraussetzung, ist aber von Vorteil.

Methoden:
Referat zur Vermittlung der theoretischen Grundlagen und Interventions-prinzipien, Demonstration von Interventionen anhand von Videobeispielen (in englischer Sprache), Arbeit in Kleingruppen unter Anleitung.

Literatur:
Auszra, L., Herrmann, I. & Greenberg, L. S. (2017). Emotionsfokussierte Therapie: ein Praxismanual. Göttingen: Hogrefe.
Böcker, J. (2018). Emotionsfokussierte Therapie. Paderborn: Junfermann.
Greenberg, L.S. (2016). Emotionsfokussierte Therapie. München: Ernst-Reinhardt.