Seminar
Eröffnungsveranstaltung: ACT - Stellenwert in der Psychotherapie
M001
Termin
15.11.2019 17:00 - 19:15 Uhr
Ort
München
Referent/in
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych. Marie Christine Dekoj
Teilnahmegebühr (ohne Frühbucherrabatt)
60,00 € (Preisgruppe 1 im Rahmen der VT-Wochen)
Beschreibung
Der Vortrag von Dr. Marie Christine Dekoj befasst sich mit ACT als sinnvoller Erweiterung der gut etablierten Behandlungsverfahren psychischer Sto¨rungen.
Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie setzt unter anderem durch das Erlernen von Akzeptanzstrategien sowie die Ausrichtung auf die eigenen Werte Schwerpunkte in der Therapie, die schließlich einen vera¨nderten Umgang mit Gedanken und Gefu¨hlen, sowohl sto¨rungsbezogen als auch allgemein, erlauben. Im Vortrag werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Wirksamkeit von ACT aufgezeigt und im Vergleich zur Kognitiven Verhaltenstherapie diskutiert. Insbesondere die therapeutische Arbeit mit ACT soll in den Fokus geru¨ckt werden. Anhand von Praxisbeispielen werden Eindru¨cke vermittelt und gezielte U¨bungen und Metaphern aus der praktischen Arbeit vorgestellt und erlebbar gemacht. Auch die perso¨nliche Erfahrung der Referentin in der Arbeit mit ACT wird dargestellt.

Einfu¨hrung in das Thema und Moderation:
Dr. Christoph Kro¨ger, IFT-Gesundheitsfo¨rderung, Mu¨nchen

Vortrag:
Dr. Marie Christine Dekoj, Psychologische Psychotherapeutin, Eigene Praxis, Bad Saulgau, Ulm


Anmelden

© IFT-Gesundheitsförderung GmbH
powered by evidenz Software
Letzte Aktualisierung: 2019-09-22 16:01:02